Donnerstag 28. Juli 2016 | 20:00 h
DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst | Hörstel

New Colors of the Past
DUO ALIADA
Michal Knot
Saxophon
Bogdan Laketic
Akkordeon

Ein wenig waghalsig ist es schon, was Michal Knot und Bogdan Laketic auf dem Saxophon und Akkordeon machen: Werken der Klassik hauchen sie neues Leben ein. Dafür jedoch ist dies „Wildern“ der „noblen Wilden“, die hochemotional, dabei hochkultiviert musizieren, umso ertragreicher und spannender.
Die beiden Könner aus Serbien und Polen, die in Wien leben, zeigen alles, was ihre Instrumente hergeben und auch, wie wunderbar sie zusammenklingen. Erzeugen doch beide, und manchmal sind sie sich ununterscheidbar ähnlich, ihren Ton durch Luft. Daher der Name des Duos: „Aliada“ steht für den allied, den alliierten und verwandten, Klang von Akkordeon und Saxophon, zudem aber für den gemeinsamen Atem, der die beiden Künstler durchströmt, und ihren bei aller Individualität gemeinsamen Sinn.
„New Colors of the Past“ ist ein phantasievoll-originelles und expressives Programm. Die Virtuosität der Künstler verblüfft, ihr Zusammenspiel ist hochpräzise, ihre gestalterische Intelligenz exzeptionell. Irgendwie „östlich“ – oder ist’s eher Wiener Tradition? – mischen sich klassische Musikalität und musikantische Vitalität, in einer „Allianz“, die das Vergangene in neuen Farben aufstrahlen und das Zeitgenössische frei atmen lässt.



Über den Spielort »
 
Online-Tickets »
20 €, 15 € erm.
ADtickets-shops
 
Örtlicher Vorverkauf
DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Klosterstr. 10
fon: 05459 914 60
Adresse
DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Klosterstraße 10
48477 Hörstel
Anfahrt »

PROGRAMM
Antonio Vivaldi (1655–1736): La Notte, Konzert in g-Moll, RV 439
Georg F. Händel (1685–1759): Sonate g-Moll, op. 1 Nr. 2
Edvard Grieg (1843–1907): Aus Holbergs Zeit
Alexander Kaiser (*1983): Through my veins
Alban Berg (1885–1935): Vier Stücke, op. 5
Krzysztof Penderecki (*1933): Drei Miniaturen
Béla Bartók (1881–1945): Rumänische Volkstänze
Manuel de Falla (1876–1946): 7 Canciones populares española


In Kooperation mit dem DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst und dem Kreis Steinfurt
www.da-kunsthaus.de

Presse  |  GWK Veranstalter-Homepage  |  Impressum