48157 Münster-Handorf
Petronillaplatz 3

St. Petronilla

Die erste Kirche, die der Hl. Petronilla geweiht war, wurde in Handorf um 1030 erbaut; sie war aus Holz. Das heutige Kirchengebäude wurde um 1700 fertiggestellt, 1864/65 der neugotische Kirchturm hinzugefügt. 1942 musste dieser auf Befehl des Luftgaukommandanten bis auf die Höhe des Dachfirsts abgetragen werden, weil er den Anflug zum nahen Militärflugplatz störte. Bis 1977 wurde die Kirche mehrfach erweitert, die abstrakten Kirchenfenster gestaltete Joachim Klos 1976. Seit 2008 beginnt an St. Petronilla ein Krippenweg, der zur Dyckburgkirche führt.

In Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde St. Petronilla www.st-petronilla.de

An diesem Ort

Sa 20. August 2022 19:30 Uhr
Münster-Handorf St. Petronilla