49497 Mettingen
Georgstraße 18

Draiflessen

Die Draiflessen Collection wurde 2009 auf Initiative der Unternehmerfamilie Brenninkmeijer gegründet. Das gemeinnützige Kunstmuseum präsentiert Ausstellungen zu gesellschaftlich relevanten Themen und begleitet sie mit einem umfangreichen Vermittlungsprogramm. Die Vorfahren der Brenninkmeijers waren sog. Tüötten, westfälische Wanderhändler aus Mettingen, die im 17. und 18. Jh. in Deutschland und Europa mit Leinen handelten.

Mit Draiflessen knüpft die Unternehmerfamilie Brenninkmeijer an ihre Wurzeln in Mettingen an. Der Name „Draiflessen“ ist aus der Geheimsprache der Tüötten abgeleitet. In den Wortstämmen „drai“ (drei, Dreifaltigkeit, drehen, Handel treiben) und „flessen“ (Flachs, Leinen, Heimat) kommen für die Familie bedeutsame Themen zum Ausdruck: ihre Verbindung zu ihrem westfälischen Ursprung, ihr christlicher Glaube und ihr Unternehmertum, das im Leinenhandel gründet.

In Kooperation mit der Draiflessen (Collection & Conference) www.meetmusic.online

An diesem Ort

inspiriert
So 17. Juli 2022 18:00 Uhr
Mettingen Draiflessen

inspiriert: Draiflessen

Die Kunst der Wiederholung
So 17. Juli 2022 11:00 - 17:30 Uhr
Mettingen Draiflessen