48324 Sendenhorst
Weststraße 18

Haus Siekmann

Bevor die Stadt Sendenhorst Haus Siekmann erwarb, besaß der Hotelier Josef Siekmannn die ehemalige Hofstelle Schöckinghoff, die aufs 14. Jh. und die Adelsfamilie Schocke zurückgeht. Im Dreißigjährigen Krieg wurde der Hof verwüstet, ab dem 18. Jh. wieder von einem Bauern bewirtschaftet. Heute ist Haus Siekmann das Zentrum der Stadt Sendenhorst für kulturelle, soziale und berufliche Bildung, u. a. finden hier Konzerte, Ausstellungen und Lesungen statt.

In Kooperation mit dem Förderverein Haus Siekmann e.V. www.haussiekmann.de

An diesem Ort

So 21. August 2022 17:00 Uhr
Sendenhorst Haus Siekmann